Porridge mit Blütenzucker

Als Feinkoster ein Loblied auf einen Porridge zu singen, ist vielleicht des Guten zu viel. Man wird ihm damit gerechter, dass so ein wärmender Porridge in der Früh einfach gut tut! Und so wunderbar schnell fertig ist: In heisse Milch werden Haferflocken eingerührt, diese ziehen einige Minuten durch und werden in der gewünschten Konsistenz in ein Schälchen gefüllt. Und nun kann individuell angereichert werden - mit Nüssen, Samen, Obst, mit fast allem, was Ihr Herz morgens begehrt.

Gewürzt wird, je nach Vorliebe, mit Zucker oder auch Salz, ich bevorzuge den Feenbaum-Blütenzucker "Liebevolle Freude". Es ist toll, dass das Zucker-Glas eine großzügige Öffnung besitzt - so kann man mit der Hand hineingreifen, den Zucker spüren und den Porridge durch die gewünschte Menge an Rohrohrzucker veredeln. Und sich so einen morgendlichen Hauch von der Jasmin- und Veilchenblüte gönnen! Wem in der Früh der Sinn eher nach einem morgendlichen Energieschub ist, dem sei der Blütenzucker "Kraftvolle Lebendigkeit" empfohlen. 

Auch etwas Zimt passt an manchen Tagen gut. In wenigen Minuten steht ein wunderbar nährendes und gesundes Frühstück dampfend und wohlriechend vor einem, das auf einfache Weise glücklich macht!

Viel Freude beim Geniessen,

Ihr Andreas Feinkoster

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.