Asiatischer Ananassalat mit Huhn, Koriander und Blütensalz

Auch ein Feinkoster braucht von Zeit zu Zeit eine Inspiration, zum Beispiel bei einem Sternekoch. Diesen Salat habe ich bei Tim Raue entdeckt - er schmeckt wunderbar und ist ganz einfach zuzubereiten: 3 Hühnerbrüste in kleine Stücke schneiden und zusammen mit einer feingehakten Chili scharf anbraten. Dann mit einem Blütensalz ihrer Wahl würzen - ich nehme meist 'Kraftvolle Lebendigkeit', weil es die Kraft der Chili wunderbar untersützt. Eine gewürfelte, vollreife Ananas mit in die Pfanne und alles noch etwas ziehen lassen, dann in eine Schüssel geben. In der selben Pfanne dann 2 in Scheiben geschnittene rote Zwiebeln bei geringerer Hitze dämpfen und mit einigen Esslöffeln Fischsauce würzen, um sie dann auch in die Schüssel mit Huhn und Ananas zu geben. 2 kleine Romanasalat oder Kopfsalatherzen fein geschnitten hinzu, dann nach Geschmack mit Olivenöl sowie  1-2 Zitronen abschmecken und eventuell auch nochmal nachsalzen. Rund 100 Gramm geröstete und gehackte Cashwekerne darüber streuen sowie einen ordentlichen Strauß Koriander fein schneiden und hinzugeben. Noch leicht lauwarm servieren.   

Sie sehen, innerhalb von einer halben Stunde kann man Sterne- und Blütenkoch werden! 

Viel Freude beim Genießen und herzliche Grüße, 

Ihr Andreas Feinkoster

 

 

 

 

Schlagwörter: Blütensalz
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.